Ruhe und Erholung ist das Ziel. Gemütlichkeit, kochen über dem Feuer, gutes Essen, schlafen unter freiem Himmel und keine Beeinflussung durch mobile Kommunikationsgeräte.

Der verwinkelte Greyerzersee ist 13 Km lang und bis zu 1 Km breit. Es lohnt sich, den gesamten See zu erkunden; einerseits wegen den herrlichen Ausblicken auf die Freiburger Voralpen, andererseits wegen den zahlreichen lauschigen Buchten mit Feuerstellen. Besonders interessant sind der obere Seeteil bei der Einmündung von Saane und Jaunbach, sowie der untere Seeteil, wo sich die Insel mit der Ruine befindet und eindrückliche Felswände das Ufer bilden.

Bootstypen
Feste Kanadier, Seekajak, Faltkanadier, Falktkajak